Azoren-14 Tage im Mai 2017

Nass und stürmisch war es auf der Inselgruppe mitten im Atlantischen Ozean, irgendwo im Niemandsland zwischen Europa und Amerika. Politisch gehört die autonome Inselgruppe mit neun bewohnten Inseln und 250.000 Einwohnern, zu Portugal. Milde Winter und milde Sommer kennzeichnen das feuchte, subtropische Klima. Sonne, Wolken, Wind und Regen wechseln sich in kürzesten Abständen ab. Keine Inseln zum Sonnenbaden, Fete feiern oder Shopping. Wandern, Relaxen und Fahrradfahren( Mountainbiking für geübte) ist angesagt. Die Inseln sind außerdem geprägt von Vulkanen und bedingt durch ihre Lage, stets von Erdbeben bedroht. Landschaftlich atemberaubend schön ein Reiseziel für Leute, die die Natur lieben und offen für meterologische Überraschungen jedweder Art sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü